CategoriesSonstiges wie benutzt man

Die Männer, die in echten Sexpuppen die wahre Liebe fanden

Immer mehr japanische Männer sind auf der Suche nach romantischen Puppen. Nach Angaben der Sexpuppenindustrie werden in Japan jedes Jahr etwa 2.000 Stück verkauft. Ab etwa 2.000 US-Dollar können die Köpfe und Genitalien entfernt und die Finger angepasst werden.

Dank Silikon ist es möglich, Sexpuppen herzustellen, die sich fast wie menschliche Haut anfühlen. Angesichts eines so realistischen Aussehens sollen Männer dies im Gespräch mit echten Puppen zu spüren bekommen.

Herr Nakajima, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, badet mit einer Sexpuppe, schmückt sein Haus mit Bildern und nimmt sie zum Skifahren und Surfen mit.

„Wenn du bei ihr bist, wirst du heilen. Wenn sie zu Hause ist, fühlen Sie sich aufgeregt und sicher. Du wirst sie niemals verraten“, sagt Nakajima. „Wenn du sie ansiehst, wenn du frustriert bist, weil dir etwas bei der Arbeit nicht gefällt, könnte sie frustriert werden. Sie hat die gleiche Kraft wie ein Mensch.“

Herrn Nakajimas Familie wurde durch seine Beziehung zu einer sexpuppen deutschland zerstört. Sein Sohn sagt ja, seine Tochter sagt nein. Seine Frau verbietet ihm, sie in sein Haus mitzunehmen. Herr Nakajima lebt allein in einer überfüllten Wohnung in Tokio und sagt, er sei umgeben von zwei Puppen und einer Puppe, die nur einen Torso und keinen Kopf hat, vor Saori.

Es gibt Nächte, in denen man einfach nur neben jemandem liegen und ihn vielleicht fest umarmen möchte. Aber Sie haben nicht so viel Glück wie die Menschen im wirklichen Leben. Heutzutage sind die Menschen sehr beschäftigt und haben keine Zeit, solche Beziehungen zu pflegen. Du kannst eine dieser heißen weiblichen Real-Life-Puppen mit nach Hause nehmen und sie als dein Spielzeug benutzen. Verwenden Sie sie nach Belieben.

Masayuki Ozaki (45) versucht, das Loch in seinem Herzen nach dem Verlust seiner glänzenden Ehe mit einer Silikon-Sexpuppe zu füllen. Für ihn ist diese Sexpuppe seine Geliebte.

Die lebensgroße Puppe lebt in Tokio unter demselben Dach wie Ozakis Frau und seine Tochter im Teenageralter und teilt ein Bett mit Ozaki. Bis sich seine Frau mit der Situation abgefunden hat, streitet er sich immer wieder.

„Zuerst fühlte ich mich einsam, weil ich ein Kind zu Hause hatte und sexlos wurde, und ich war einsam, weil ich kein Partner sein konnte“, antwortet Ozaki, „In einer Zeitschrift erschien das Bild einer verdammten Sexpuppe und ich öffnete es, als ich mir Sorgen machte. Als ich in den Ausstellungsraum ging und die Sexpuppen sah, war ich sprachlos.

Ein rotgesichtiger Mr. Ozaki, der dies sagte, während er sexy Kleidung, eine Perücke und die Accessoires einer echten Puppe trug, saß in einem Rollstuhl bei einem Date.

Ich habe meine Silikon Sexpuppen gekauft, ohne es meiner Frau zu sagen. „Mein Haus und meine Kinder waren überrascht, als die Puppe zum ersten Mal nach Hause kam. (In letzter Zeit habe ich mich daran gewöhnt.)

Meine Tochter sagte: „Oh, da bin ich aber froh, denn es ist eine kleine Sexpuppe“. „Weil sie anfangs klein war. Das war mir peinlich“, sagte Ozaki.

Herr Ozaki sagte, er sei nicht begeistert von Beziehungen zu menschlichen Frauen. „Auch japanische Frauen werden heutzutage kälter. Es ist cool für die Leute, weil sie schmutzig sind“, sagte er, während er ein Stranddate mit einer Sexpuppe genoss.